Holzrahmenbau

Der Bereich Holzrahmenbau ist der Schwerpunkt unseres Unternehmens. Hier arbeiten wir mit einem besonders hohen Vorfertigungsgrad. Das führt zu einer extrem kurzen Bauzeit: Der Rohbau eines Einfamilienhauses steht beispielsweise in nur 3 Tagen. Anschließend hat der Holzrahmenbau in etwa eine Lebenszeit von 150 Jahren – also genau wie ein Massivbau, auch wenn viele Menschen das nicht erwarten. Doch ein Holzrahmenbau eignet sich nicht nur für einen Neubau, sondern auch hervorragend für Aufstockungen oder Anbauten, um mehr Platz im Eigenheim zu schaffen.

Die Vorplanung des Holzrahmenbaus erfolgt in enger Abstimmung gemeinsam mit Ihnen: Alles ist dabei individuell gestaltbar und nichts kommt von der Stange. Um uns einen ersten Eindruck vom Bauplatz zu verschaffen, kommen wir direkt zu Ihnen vor Ort und entwickeln im Anschluss kreative und optimale Ideen wie auch konkrete Pläne für eine Umsetzung. Wir kümmern uns ebenfalls um Ihre Bauanträge und die Statik. Für Außen gibt es neben einer Holz-Fassade auch die Möglichkeit die Fassade wie bei einem Massivhaus verputzen oder verklinkern zu lassen.

Einen Großteil der Arbeiten bei einem Holzrahmenbau übernehmen wir für Sie: Rohbau, Innenausbau sowie Dach – das alles schaffen wir für Sie ohne fremde Gewerke. Für alle anderen Bereiche arbeiten wir mit zuverlässigen Partner-Firmen zusammen, die wir je nach Auftrag mit ins Boot holen, zum Beispiel Elektriker, Maler, Klempner, Putzer und viele weitere. Doch trotzdem gilt: Für alles haben Sie nur einen einzigen Ansprechpartner: Nämlich uns – die Holzbau Niedenführ ohG.

Alle Vorteile eines Holzrahmenbaus für Sie im Überblick:
  • Energetisch und ökologisch besser als ein Massivbau
  • Individuell gestaltbar – ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen und Wünschen
  • Diffusionsoffen, das heißt atmungsaktiv: Keine Probleme mit Schimmel und Feuchtigkeit in den Räumen
  • Im Bereich Innenausbau kann viel in Eigenleistung gemacht werden – so lassen sich Kosten senken
  • Nachträgliche Änderungen in Bezug auf Raumaufteilung und Fenster sind sehr einfach möglich
  • Keine Trockenzeiten von Putz und Estrich – daher auch im Winter gut und schnell aufzustellen
  • Statisch besonders leicht umzusetzen aufgrund des geringen Gewichts des Holzrahmenbaus
  • Extrem kurze Bauzeit (Einfamilienhaus in nur 3 Tagen)
  • Energie-Einsparungen und besonders gute U-Werte: Der Wandaufbau des Ständerwerks speichert die Wärme im Inneren des Hauses und bringt es so auf den Stand eines Niedrig-Energie-Hauses (KfW 55) – ohne Mehraufwand

Sprechen Sie uns gerne an – wir freuen uns auf Sie!